Der Römerbrief

Nur ein kurzer Einwurf wegen des Römerbriefes, wenn ich die Zeit finde, schreibe ich später noch einen Beitrag über meine momentan Situation. Aber nun zum Römerbrief. Dieser Brief ist für mich immer sehr schwer verstehen. Dieser Brief (und ich gebe es zu – auch einige andere Paulinische Briefe) sind die Ursache für immer neue Bibelkäufe mit anderen Übersetzungen (mittlerweile habe ich fast alle – bis auf die Volxbibel, der ich immer noch irgendwie misstraue – auch wenn ich weiß wer an ihr arbeitet). Die Sprache des Paulus ist (meiner Meinung nach) sehr schwer und kompliziert. Er verzichtet zeilenlang auf einen klitzekleinen Punkt und schreibt stattdessen Schachtelsatz auf Schachtelsatz.

Dieser Brief ist für mich echte Arbeit. Mehr als ein Kapitel pro Abend schaffe ich sehr selten :). Dennoch: der Inhalt ist erstaunlich und wertvoll! Jeder sollte sich mit diesem Brief befassen, denn hier erläutert Paulus sehr anschaulich ähh sehr ausführlich das Wesen des Evangeliums und den Stellenwert des Gesetzes. Immer wieder bin ich erstaunt zu welchen Ergebnissen Paulus kommt und wie scharf seine Beweisführung ist.

Storch arbeitet in seinem Blog gerade diesen Brief durch und fast jeden Tag kommt ein Kapitel hinzu. Für jeden der diesen Brief durcharbeiten will ist es daher eine schöne Hilfe. Ich persönlich arbeite ein Kapitel durch und lese dann dazu am nächsten Tag bei Storch nochmal nach. So kommt man diesem Brief Stück für Stück etwas näher und nimmt doch wesentlich mehr mit, als wenn man ihn alleine liest.

Wenn Du also neugierig bist, was Paulus zum Wesen des Evangeliums zu sagen hat und wie Du als Mensch gerecht vor Gott werden kannst – das ist die Gelegenheit dazu. Schnapp dir ne Bibel fang an!

Über Pilgerer

Du willst mehr mich wissen? Warum? Was ich Dir Dir sagen kann ist, dass Gott sich mir offenbart hat. Er hat mir die Wahrheit gesagt. Jesus ist der Erlöser der Welt! Durch seinen Tod am Kreuz hat er alle Menschen erlöst, die an ihn glauben! Du musst nur glauben! Ich glaube daran. Dennoch ist mein Leben ein Pilgerpfad. Steinig und oft falle ich hin. Daran ist nicht Gott schuld. Nein ich bin es. Ich muss Ihm nur ganz vertrauen und mich ihm ganz hingeben. Aber oft folge ich ihm nicht nach und stolpere. Von diesem Pilgerpfad berichte ich in meinem Blog.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Bibel und getaggt als , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

One Response to Der Römerbrief

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.