Was ist Wahrheit?

Diese Stelle in der Bibel wo Jesus von Pilatus verhört wird, verfolgt mich sozusagen seit ich sie kenne:

Joh. 18,37 Da sprach Pilatus zu ihm: So bist du also ein König? Jesus antwortete: Du sagst es; ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und dazu in die Welt gekommen, daß ich der Wahrheit Zeugnis gebe; jeder, der aus der Wahrheit ist, hört meine Stimme. Joh. 18,38 Pilatus spricht zu ihm: Was ist Wahrheit?

 Ich kenne den Grund nicht, doch diese Bibelstelle ließ mich schon als Kind innerlich aufhorchen. Ich denke es liegt am Wort „Wahrheit“. Ja was ist Wahrheit? Was ist wahr? Dieses Wort ist wie ein Schatz dem die Menschheit hinterher rennt.

Als ich die Stelle zum erstenmal (damals in der Predigt in der Kirche) hörte, da ergriff mich diese Stelle und die Antwort auf diese Frage machte mich kibbelig. Was ist Wahrheit? Ich wußte darauf keine Antwort.  Nun bin ich bei meiner Bibellese wieder auf diese Stelle gestoßen und mir wurde wieder genauso warm ums Herz wie damals als Kind. Was ist Wahrheit?

Daher habe ich mir vorgenommen die Bible nach dem Wort Wahrheit zu durchforsten, denn leider gibt Jesus auf die direkte Frage von Jesus keine Antwort. Pilates verläßt nach diesem Satz den Raum – ich glaube fast schon frustriert. Er hat keine Antwort auf diese Frage, in seinem Leben ist er selbst es, der Wahrheit definiert, der aus allem was ihm vorgetragen wird als Richter entscheidet: dies ist wahr, so muss ich entscheiden.

Doch wie ist es für mich? Was ist Wahrheit? Jesus sagt, er ist in die Welt gekommen (Joh 18,37), damit er von der Wahrheit Zeugnis abgebe. Also muss er ja davon gesprochen haben – und das hat er. Ich habe bei Bibelserver.com (eine klasse Hilfe) einfach mal das Wort Wahrheit eingegeben. Es wird in der Bibel 179 mal verwendet. 80 mal im Alten Testament und 99 mal in Neuen Testament. Die Psalmen und eben das Johannes Evangelium sind die Spitzenreiter was die Häufigkeit angeht (25 bzw 23 mal).

Ich denke hier werde ich mit meiner Suche beginnen. Also wird dies kein einmaliger Artikel werden – die Antwort auf diese Frage wird vermutlich letztlich in einen Satz passen – aber die Suche danach länger dauern.

Gestern bin ich schon mal auf den ersten großen Hinweise gestossen:

Joh 14,5 Thomas spricht zu ihm: Herr, wir wissen nicht, wohin du gehst, und wie können wir den Weg kennen? Joh 14,6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!

Was für ein Satz! Jesus ist also schonmal Wahrheit! Aber er ist auch der Weg und das Leben! In einem einzigen Satz zeigt Jesus hier den einzigen Weg in den Himmel und ewigen Leben auf (ewiges Leben: danach jagen die Menschen doch auch – man siehe die unzähligen Bücher und Filme zu diesem Thema).

Jesus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben. Wow. Nur über ihn kommt man in Wahrheit zum Leben! Darüber muss das geneigte Herz erstmal nachdenken! Daran hab ich erstmal zu knabbern. Das ist schon verdammt viel Wahrheit – ich werde aber dennoch weitersuchen und mir auch die anderen Stellen ansehen. Das Ergebnis wird vermutlich gewaltig sein – wie immer wenn es um das Wort Gottes geht…

Über Pilgerer

Du willst mehr mich wissen? Warum? Was ich Dir Dir sagen kann ist, dass Gott sich mir offenbart hat. Er hat mir die Wahrheit gesagt. Jesus ist der Erlöser der Welt! Durch seinen Tod am Kreuz hat er alle Menschen erlöst, die an ihn glauben! Du musst nur glauben! Ich glaube daran. Dennoch ist mein Leben ein Pilgerpfad. Steinig und oft falle ich hin. Daran ist nicht Gott schuld. Nein ich bin es. Ich muss Ihm nur ganz vertrauen und mich ihm ganz hingeben. Aber oft folge ich ihm nicht nach und stolpere. Von diesem Pilgerpfad berichte ich in meinem Blog.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Bibel und getaggt als , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

4 Responses to Was ist Wahrheit?

  1. Lena sagt:

    Genau wie du suchte ich von ganzem Herzen nach der Wahrheit, von der Jesus sprach…und ich fand sie. Das Buch „Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift“ („Science and Health with Key to the Scriptures“) von Mary Baker Eddy beantwortete ALLE meine Frage nach Wahrheit und lehrte mich, „die Werke tun, die [Jesus] auch [tat]“. Es ist nun 22 Jahre her und noch immer bin ich fassungslos, dass ausgerechnet i c h dieses Buch finden durfte – und genauso fassungslos darüber, dass es von „aller Welt“ abgelehnt oder vielmehr „gekreuzigt“ wird. Das Buch ist online erhältlich über die Websites von Christian Science/ der Christlichen Wissenschaft (derzeit zum Beispiel über jsh.christianscience.com) oder vor Ort in den Leseräumen der Christlichen Wissenschaft.

  2. Pilgerer sagt:

    Hallo Lena,

    vielen Dank für Deinen Hinweis. Die Überschrift des Artikels ist vielleicht missverständlich. Ich wollte damit Menschen, die auf der Suche nach der Wahrheit des Lebens sind, zu Jesus führen. Für mich ist die Sache mittlerweile klar, da gibt es Gott sei Dank keine Suche mehr!

    Für uns Menschen gibt es viele Wahrheiten. Wenn sich z.B. zwei streiten, so sieht jeder der beiden die Wahrheit anders. Aber um zu Gott zu kommen gibt es nur eine Wahrheit. Jesus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben hin zum allmächtigen Vater Gott!

    Deshalb versteht Pilatus die Worte Jesu natürlich nicht. Was ist Wahrheit? Pilatus kann es nicht erkennen, da sich für ihn die Wahrheit unterschiedlich darstellt. Jesus steht vor ihm, die Israeliten hinter ihm. Wer spricht die Wahrheit? Er findet keine Schuld an Jesus, doch frei lassen kann er ihn aus menschlicher Schwäche auch nicht. Und so kann ich Pilatus fast hören, wenn er ganz schwer ausspricht: „Was ist Wahrheit?“.

    Wenn man zu Gott gelangen will, so gibt es eben nur eine Wahrheit. Nur durch einen überwinden wir die schreckliche Kluft der Sünde um zum Vater zu gelangen. Und dieser EINE ist Jesus Cristus. Er ist der Weg die Wahrheit und das Leben!

    Zu dieser Einsicht hat es mir geholfen die Bibel zu lesen und darüber nachzudenken. Mit Gott darüber zu sprechen. Ich lese seit über 20 Jahren in der Bibel (und ich wäre schon viel weiter, wenn ich mich nicht durch Arbeit und Familie immer wieder davon abhalten ließe) und für mich ergibt sich langsam ein immer vollständiger werdendes Bild von Gottes Plan. Der Heilsplan Gottes durch seinen Sohn Jesus zieht sich durch die gesamte Schrift. Römerbrief und der Brief an die Hebräer sind so gute Erläuterungen, dass einem stetig Lichter aufgehen.

    Wir haben oft Probleme damit den Heiligen Geist zu erkennen, doch ich denke im Zwiegspräch mit Gott und dem Lesen der Bibel offenbart sich dieser ganz bereitwillig und gibt uns die rechten Gedanken.

    Vielen dank daher nochmal für den Hinweis auf dieses Buch. Es freut mich sehr, dass es Dir geholfen hat Jesu nachzufolgen. Für mich selbst reicht jedoch die heilige Schrift um zu wissen, dass es nur eine Wahrheit gibt und die liegt in Jesus Christus!

  3. Josef Sefton sagt:

    Guten Abend, Lena!
    Unsere Begeisterung sollte vor allem für unseren Schöpfer sein. Jesus betete: Heilige sie durch die Wahrheit; Dein Wort ist die Wahrheit. Siehe Joh 17,17

    Unser Herr und Heiland lenkt uns ständig zur Bibel, nicht zu einem anderem Buch. In Spr 30,5 lesen wir: Alle Worte Gottes sind rein; Er ist ein Schild denen, die Ihm vertrauen.

    Unser einmaliger HERR verkündet Wahrheit. Siehe Jes 45,19

    Gottes Wort ist auch das Wort der Wahrheit genannt. Siehe Eph 1,13

    Achtung! Menschen können leicht in die Irre gehen, wenn sie Bücher voller Lügen lesen wie Bücher von Mary Baker Eddy.

    Alles Gute!

  4. Pilgerer sagt:

    Ich kenne das Buch von Mary Baker Eddy nicht, aber ansonsten kann ich Josef – wie immer – nur aus vollstem Herzen zustimmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.